MEP24web-Einstellungen

Kurz erklärt

Im Firmenstamm auf der Seite MEP24web nehmen Sie die Einstellungen vor, um IXOS mit der Software zur Mitarbeitereinsatzplanung MEP24 zu verbinden, damit die benötigten Daten an den MEP24web-Server gesendet werden können.

Allgemeine Informationen zu MEP24web erhalten Sie in folgenden Hilfethema: 'Mitarbeitereinsatzplanung - MEP24web'

Wenn Sie in Ihrer Apotheke das Berechtigungskonzept zum Schutz sensibler Daten umgesetzt haben, dann können Sie diese Funktion bzw. dieses Modul nur nutzen, wenn der Arbeitsplatz oder Sie als Benutzer die erforderliche Berechtigung haben. Mehr dazu lesen Sie in Arbeitsplatzschutz.

Für den Zugriff auf den Firmenstamm benötigen Sie die Berechtigung Firmenstamm: Modul starten. Dem Leiter ist diese Berechtigung initial zugewiesen.

 

 

Schnittstelle zu MEP24web einstellen

Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Zugangsdaten zu MEP24 bitte an die Firma MEP24. Der Support für MEP24web erfolgt ausschließlich über MEP24.

Gehen Sie zum Einstellen der Schnittstelle wie folgt vor:

  1. Tragen Sie den Kundenschlüssel, Benutzername und Passwort ein. Diese Daten haben Sie nach Vertragsabschluss von MEP24 erhalten .
  2. Testen Sie die Verbindung mit Auswahl des Buttons Verbindungstest.
  3. Aktivieren Sie die Checkbox Automatischer Datenabgleich, um einmal pro Tag (im 'Wartungsfenster' nach Mitternacht) eine Übertragung der Daten an MEP24 anzustoßen.
  4. Ordnen Sie den IXOS-Arbeitsplätzen entsprechende MEP24-Importschlüssel zu.

    Orientieren Sie sich dazu an den Hinweisen unter 'Import-Schlüssel'.

  5. Aktivieren Sie die Checkbox Inaktive Arbeitsplätze anzeigen, um auch inaktiven Arbeitsplätzen Import-Schlüssel zuzuweisen.

    Anwendungsfälle:

    • nach einer Datenübernahme aus einem anderen Warenwirtschaftssystem, um alte Datensätze von Kassen zu übertragen, die in der IXOS-Installation nicht mehr vorhanden sind;
    • nach einer (zentralen) Änderung der Arbeitsplatzlizenzen, um nun inaktive Arbeitsplätze aus der Übertragung herauszunehmen.
  6. Speichern Sie die Eingaben mit Speichern - F1.

 

Damit haben Sie die Schnittstelle zu MEP24web eingestellt, so dass sich beim nächsten Öffnen des MEP24web-Zugangs direkt Ihr MEP24web-Portal öffnet.

Falls Sie die Zugangsdaten nicht eingetragen haben oder nicht über die erforderliche Lizenz verfügen, wird die Website von MEP24web geöffnet, auf wecher Sie sich über MEP24web informieren können.

 

Manuelle Datenübermittlung

In der Regel werden die Daten (Kundenanzahl, Umsatz, Anzahl verkaufter Packungen) automatisch an MEP24 übermittelt.

Mit der Funktion Manueller Datenversand - F10 können Sie die Datenübermittlung auch manuell anstoßen.

Dies betrifft folgende Fälle:

 

Mit Daten senden - F12 werden die Daten an MEP24web gesendet.

 

Import-Schlüssel

Beachten Sie folgende Konfigurationsvorgaben in einem Verbund von Apotheken:

 

In MEP24web werden hierarchisch Arbeitsplatzgruppen erfasst. Dabei steht ein Gruppenschlüssel für eine spezielle Arbeitsplatzgruppe. Aus IXOS werden nur die Kennzahlen für Kassenarbeitsplätze übertragen, daher ist die Zuordnung eines Gruppenschlüssels auch nur für den Handverkauf nötig und sinnvoll.

 

Jeder dieser Gruppen (ggf. auch einheitlich über alle Apotheken) und auch jeder Apotheke wird in MEP24web ein Import-Schlüssel zugeordnet.

Im Beispiel wird der Schloss-Apotheke der Schlüssel SCH und der Berg-Apotheke der Schlüssel BER zugewiesen.

Dem Handverkauf wird der Import-Schlüssel HV zugeordnet. Die roten Pfeile in der Abbildung zeigen den Ablauf in MEP24web.

 

Im Firmenstamm auf der Seite MEP24web tragen Sie nun für jeden Arbeitsplatz den MEP24-Importschlüssel ein. Damit werden die Verkaufsdaten aus IXOS mit den MEP24-Gruppen verknüpft.

Jedem Arbeitsplatz muss dabei folgende die Kombination zugewiesen werden:

Apothekenschlüssel : Gruppenschlüssel

In unserem Beispiel lautet der Import-Schlüssel für den Handverkauf der Schloss-Apotheke SCH:HV (SCH Doppelpunkt HV), während in der Berg-Apotheke der Import-Schlüssel für den Handverkauf BER:HV lautet.

In IXOS werden die Kennzahlen für alle Arbeitsplätze mit gleichem MEP24-Importschlüssel aufsummiert und an MEP24web übermittelt.

 

Weitere Infos & Funktionen

 

Konzept-Link-SymbolLesen Sie auch ...